Wann werden Balkonpflanzen gepflanzt?

Wann werden Balkonpflanzen gepflanzt?

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
WhatsApp
Pinterest
Twitter
Facebook
Wann werden Balkonpflanzen gepflanzt?
Foto: Marc Wegerhoff

Ein blühender Balkon ist in den Sommermonaten eine kleine Erholungsinsel. Damit die Balkonpflanzen auch zur richtigen Zeit ihre volle Pracht entfalten, ist eine rechtzeitige Bepflanzung sinnvoll. Ein zu Spätes oder zu Frühes bepflanzen, kann zur Folge haben, dass die Pflanzen gar nicht oder erst im folgenden Jahr blühen.

Richtiger Zeitpunkt für Balkonpflanzen

Ein weiser Spruch aus Omas Zeiten besagt, dass die Bepflanzung erst nach den Eisheiligen stattfinden soll. Manch einer findet das veraltet, doch die frostigen Nächte im Mai können die Balkonpflanzen schädigen. Doch es gibt Pflanzen, die lange vor dem Frühjahr gepflanzt werden können. Tulpen und Narzissen können im Spätherbst eingepflanzt werden, im Frühjahr beginnen sie dann zu blühen. Das gilt für alle `Frühblüher` wie zum Beispiel Osterglocken und Schneeglöckchen. Damit Du Dir sicher sein kannst alles richtig zu machen achte darauf, welche Sorte Du an Pflanzen hast? Je später sie blühen, umso später brauchst Du sie auch einpflanzen.

Winterharte Pflanzen

Um das ganze Jahr einen schönen Balkon zu haben, gibt es Pflanzen, die sehr gut über den Winter kommen und auch das ganze Jahr schön aussehen. Zu den winterharten Sorten gehören Chrysanthemen, Lavendel, Sonnenhut, Winterjasmin und Erika. In sanften Farben strahlt das Heidekraut, es ist in Rosatönen, Violett und Weiss erhältlich. Einen tollen Kontrast bildet der Feuerdorn, seine Beeren zaubern einen kräftigen Orangeton auf den Balkon. Damit Du das ganze Jahr Freude an der Pflanzenvielfalt hast, kannst Du zwischen den winterharten Pflanzen die Sommerpflanzen einpflanzen, so hast Du das ganze Jahr immer eine blühende Augenweide auf Deinen Balkon.

Vorziehen

Ich selbst pflanze eigentlich das ganze Jahr – unabhängig von der Jahreszeit. Indoor, mit entsprechenden Pflanzsubstraten, UV-Licht und versuche z. B. Tomaten, Kräuter und andere Dinge unabhängig vom Wetter zu ziehen. Mal klappt es, mal eben nicht. Versuch und Irrtum. Aber das macht ja genau den Spaß an der Sache aus.

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
WhatsApp
Pinterest
Twitter
Facebook
Verwandte Beiträge
Wo kauft man Balkonpflanzen?
Wie überleben meine Balkonpflanzen den Urlaub?
Welche Balkonpflanzen sind nicht giftig für Katzen?