Wie mache ich Balkonpflanzen winterfest?

Wie mache ich Balkonpflanzen winterfest?

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
WhatsApp
Pinterest
Twitter
Facebook
Wie mache ich Balkonpflanzen winterfest?
Foto: Marc Wegerhoff

Im Umgang mit Pflanzen gibt es in jedem Monat viel zu tun. Der Herbst stellt für viele Aufgaben einen wichtigen Zeitraum dar. Schließlich gilt es darauf zu achten, dass die Pflanzen winterfest ausgerichtet sind. In diesem Fall geht es um den Schutz vor dem Frost, worauf auch bei den Balkonpflanzen zu achten ist.

Das Zurückschneiden von Balkonpflanzen

Im Herbst sind von Dir zunächst verwelkte und alte Blüten von den Pflanzen zu entfernen. Es besteht allerdings zu dem die Möglichkeit, die Pflanzen um bis zur Hälfte zurückzuschneiden. Als Resultat daraus benötigt die Pflanze keine übermäßige Energie für das Wachstum.

Das Überwintern der Pflanzen

Sofern es sich nicht um winterharte Pflanzen handelt, lass diese in warmen Räumen überwintern. Als ideales Winterquartier erweist sich der Keller. Besitzt Du eine Garage, so ist das Überwintern Deiner Balkonpflanzen auch dort möglich. Eine weitere Alternative stellt das helle Treppenhaus dar. Besonders wichtig ist, dass diese Räume nicht zu stark geheizt werden. Aus diesem Grund bietet sich auch das nicht zu stark beheizte Schlafzimmer für das Überwintern von Pflanzen an.

Das Abdecken von Pflanzen

Hast Du winterharte Pflanzen auf dem Balkon? Dann ist der Verbleib dieser Pflanzen auf dem Balkon möglich. Stelle sie an eine Hauswand, wo sie gut geschützt sind. Zum Abdecken dieser Pflanzen bieten sich Tannenreisig oder Stroh an. Zu beachten ist jedoch, dass Du soviel Platz lässt, damit die Erde Luft erhält.

Das Ummanteln von Balkonkästen oder Kübelpflanzen

Erhältlich sind Pflanzen für den Balkon in den unterschiedlichen Variationen. Daher hast Du vielleicht auch so genannte Kübelpflanzen auf dem Balkon. In welcher Form auch immer Du Pflanzen auf dem Balkon hast, so kannst Du ihnen einen noch besseren Schutz bieten. Nutzen solltest Du eine Ummantelung mit Jute, einer Noppenfolie oder einem Gartenvlies. Hast Du Dich bei der Wahl der Balkonpflanzen für Sträucher oder kleinere Bäume entschieden? Dann kannst Du einen Jutesack über diese Pflanzen stülpen und mittels einer Schnur am Stamm festbinden.

Fazit

Unter Berücksichtigung dieser Tipps mit gelegentlichem Gießen gelingt das Überwintern von Pflanzen. Damit bereiten diese auch im kommenden Frühjahr Freude. Zu beachten ist jedoch, dass die Pflanzen generell zu erst auf Schädlinge oder Krankheiten untersucht werden, so lange sich diese im Freien befinden. Auf diesem Weg kommt es nicht zu einem Befall der Pflanzen im Inneren des Hauses. Bei der Überwinterung im Inneren sollten diese Pflanzen öfter als alle zwei bis drei Wochen Wasser erhalten.

Share on twitter
Twitter
Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Share on print
Print
WhatsApp
Pinterest
Twitter
Facebook
Verwandte Beiträge
Wo kauft man Balkonpflanzen?
Wie überleben meine Balkonpflanzen den Urlaub?
Welche Balkonpflanzen sind nicht giftig für Katzen?